Universität Salzburg: Vorlesung "Hydrogeologie - Einführung" Previous


  • lehre.jpg
Auftraggeber: Universität Salzburg
Ort: Universität Salzburg
Zeitraum: seit 1997

Projekt:

Diese Vorlesung wird am Institut für Geologie der Universität Salzburg durch den Geschäftsführer seit 1997 jeweils im Zweijahresrhythmus gehalten.

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung von Grundlagenkenntnissen zum Verständnis des Verhaltens von Grundwasser in geologischen Körpern. Behandelt werden unter anderem auch die rechtlichen Aspekte der Grundwassernutzung, Tiefengrundwasser und seine unterschiedliche Nutzung für die Trinkwassergewinnung, die Balneologie und die energetische Nutzung.

Breiten Raum nehmen auch die geologischen und technischen Randbedingungen bei der Grundwassererschließung ein. Hier kann der Vortragende auf eine mehr als 30 jährige Erfahrung zurückgreifen.


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.