Ungerdorf Previous


  • Ungerdorf_Karte.jpg
  • Ungerdorf_Profil_ausschnitt.jpg
Auftraggeber: Gemeinde Ungerdorf und Land Steiermark
Ort: Ungerdorf
Zeitraum: 2007

Projekt:

Die Gemeinde Ungerdorf ließ für ihre Tiefbrunnenanlage Urscha II im Gemeindegebiet von Labuch die Möglichkeiten zur Erschließung weiterer Tiefengrundwasserhorizonte prüfen. Die Firma Geoteam wurde mit der Durchführung einer Studie betreffend die geologisch-hydrogeologische Bewertung tiefergelegener wasserführender Horizonte hinsichtlich einer bohrtechnischen Erschließung beauftragt.

Tätigkeiten:

  • Geologisch-hydrogeologische Bewertung tiefergelegener (unter 85 m) wasserführender Horizonte im Bereich des Brunnen Urscha II hinsichtlich einer bohrtechnischen Erschließung
  • Aussagen zu den zu erwartenden Entnahmemengen sowie den Absenkungsbeträgen
  • Bewertung einer möglichen hydraulischen Beeinflussung des Brunnens Urscha II
  • Bewertung möglicher Beeinträchtigungen fremder Wasserrechte
  • Grobkostenschätzung für die Errichtung eines Brunnens Urscha III
  • Hydrogeologische Bewertung des gesamten Gemeindegebietes von Ungerdorf hinsichtlich der Erschließung wasserführender Horizonte des Neogens unter Berücksichtigung des bestehenden Wasseraufbereitungs- und Verteilungssystems
  • Aussagen zu möglichen Brunnenstandorten
  • Grobkostenschätzung des Brunnens
  • Angaben zu Leitungslängen


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.