Frutura Previous


  • 161115_Fru_GT1a_A.JPG
  • 20140824_Luftbild_2_B.jpg
  • rig_by_day_2_A.jpg
  • bohrklein_A.jpg
  • Bioglashaus_03.JPG
Auftraggeber: FRUTURA Obst & Gemüse Kompetenzzentrum GmbH
Ort: Altenmarkt (Frutura GT 1) und Fürstenfeld (Frutura GT 2)
Zeitraum: 2012 - laufend

Projekt:

Herstellung einer geothermischen Dublette zur Wärmeversorgung von Gewächshausanlagen mit einer Fläche von ca. 24 ha im Oststeirischen Becken südöstlich von Bad Blumau.

Abteufen der beiden abgelenkten Tiefbohrungen Frutura GT 1 (3.278,5 m MD) und Frutura GT 2 (3.300 m MD). Erschließung von Thermalwässern mit einer Temperatur von 125 °C bei einer Fördermenge von 60 l/s aus paläozoischen Dolomiten des Beckenuntergrundes.

Österreichs heißeste Geothermiebohrung für das erste und bislang einzige geothermiebetriebene Glashausprojekt "Thermal-Gemüsewelt Frutura".

Frutura Thermal Gemüsewelt

Tätigkeiten: Errichtung der geothermischen Dublette Frutura

  • Projektvorarbeiten.
  • Erstellung der geologischen Machbarkeitsstudie.
  • Auswertung und Interpretation seismischer Profile.
  • Geologisch-technische Entwurfs- und Detailplanung der Tiefbohrungen.
  • Erstellen der Ausschreibungsunterlagen.
  • Abwicklung der Behördenverfahren (Berg- und Wasserrecht).
  • Projektleitung und geologisch-technische Betreuung des Bohrprojektes, der Tests und der wasserwirtschaftlichen Versuche.
  • Projektbetreuung des laufenden Betriebes.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.